Housejungle
Cart 0
Housejungle
Hipster. Eclectic. Plants

Hipster. Eclectic. Plants

#putyourplantsupintheair

 
IMG_5344.PNG

Die Produkte

Jedes Produkt bei Housejungle ist handgemacht. Wir verwenden Naturprodukte, die in ihrer Form, Struktur und Farbe voneinander abweichen können. Dadurch werden unsere Objekte einzigartig. Keine Duplikate, aber dieselben Eigenschaften: eine hohe Qualität der Ausgangsprodukte und eine natürliche Optik.

Wir schaffen Gegenstände, die es Wert sind und Freude machen in den Händen gehalten zu werden. Besonders wichtig ist für uns die natürliche Ästhetik: Wir stellen uns vor wie ein kleiner Offline-Laden aussehen würde, der bis oben hin mit den Produkten ausgestattet ist. Wirkt das ästhetisch, Bingo.

Ästhetik und hohe Qualität der Ausgangsprodukte sind jedoch nicht alles. Wir möchten, dass du jederzeit mit unseren Produkten glücklich bist. Falls einmal etwas nicht deinen Erwartungen spricht, lass es uns bitte sofort wissen. Geht deine Pflanze schon nach kurzer Zeit ein, bring sie doch gerne wieder bei uns vorbei. Wir schauen uns die Pflanze genauer an und versuchen die Ursache herauszufinden. Und wir sind auch gespannt auf dein Feedback und Verbesserungsvorschläge.

 
FullSizeRender 21.jpg

Kokedama

Wenn du uns von "Pflanzenbommel" reden hörst, dann ist die Rede von unserem ersten Housejungle Produkt. Inspiriert von der japanischen botanischen Kunstform, Kokedama (苔玉).

Kokedama war ursprünglich als "Bonsai der armen Leute" bekannt, da man sich die teuren Bonsaitöpfe sparen konnte, indem die Wurzeln der Pflanze in einen Ball aus Moos gewickelt und auf Treibholzstückchen oder selbstgetöpferter Keramik präsentiert wurde. Kokedama kann deshalb auch einfach mit "Moosball" übersetzt werden. Heute ist Kokedama eine traditionelle Kunstform, die von zahlreichen Pflanzenkünstlern neu interpretiert wird. 

Jede Housejungle Kokedama ist ein 100% handgemachtes Unikat und verkörpert die japanische Ästhetik von Wabi-Sabi. Statt Moos verwenden wir Kokosfasern. 
Sie sind ein stilvoller Weg, um "grünes Leben" in Stadtwohnungen zu bringen. Frei hängend im Raum schweben sie wie Ballons in der Luft. Einzeln platziert oder gruppiert sind sie ein Blickfang und zudem sehr genügsam in der Pflege.


Wabi-Sabi ist eine besondere Art Dinge wahrzunehmen. Es ist das Prinzip der Ästhetik des Unauffälligen. Die Schönheit des Unperfekten, Unvollständigen, Wandelbaren. Wabi-Sabi Objekte strahlen eine stille Präsenz aus.
Wabi bedeutet wörtlich Armut im Sinne von Einfachheit und Schnörkellosigkeit. Wabi ist der bewusste Verzicht auf materiellen Reichtum zugunsten einer verstärkten Beziehung zu Natur und Realität.Sabi bedeutet wörtlich Einsamkeit, auf Objekte bezogen steht dieser Begriff aber vor allem für die Vergänglichkeit. Ein Sabi-Objekt ist von natürlichen Prozessen gestaltet, unregelmässig und dezent.
color-3.png
 
IMG_0529 Kopietest.jpg

Hydration

Deine Kokedama ist ziemlich pflegeleicht. Aber wie bei jeder Zimmerpflanze benötigt es auch bei deiner ein bisschen "trial and error".

Als grobe Richtlinie tauche deine Kokedama alle zwei Wochen in eine Schüssel mit Wasser. An heißen Sommertagen jede Woche. Mit der Zeit wirst du aber ein Gefühl dafür entwickeln, wann du sie wässern musst, vertraue deinem Instinkt. Je leichter der Bommel sich anfühlt, desto trockener ist er. Sein Gewicht ist also ein gutes Zeichen dafür, dass deine Kokedama Wasser braucht.
Weil jede Umgebung anders ist, musst du deine Kokedama entweder mehr oder weniger als alle zwei Wochen wässern, abhängig von seiner Pflanze, Größe und wie trocken oder feucht das Klima ist. Als Faustregel gilt, je heller und wärmer die Umgebung ist, desto mehr Wasser benötigt deine Pflanze. Im Zweifel lieber weniger als zu viel wässern.

Versuche deine Kokedama immer am selben Tag der Woche zu wässern um einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt aufrecht zu erhalten.


Schritt 1: Fülle eine saubere Schüssel mit zimmerwarmem Wasser, idealerweise Regenwasser. Dieses mag deine Kokedama lieber. Alternativ geht auch nicht zu kalkhaltiges Leitungswasser.

Schritt 2: Tauche deine Kokedama in das Wasser und lass sie etwa 10-15 Minuten in diesem liegen und sich voll saugen. Der Bommel sollte dabei am besten vollständig mit Wasser bedeckt sein. Die Pflanze aber nicht mit eingetaucht werden. 

Schritt 3: Hebe deine vollgesaugte Kokedama aus der Schale. Sie muss sich wesentlich schwerer anfühlen als vor der Wässerung. Drücke das überschüssige Wasser vorsichtig aus. 

Schritt 4: Hänge deine Kokedama wieder in die Luft. 

color-3.png

Offline Shops & Märkte

Wir haben schon einige Läden im Kopf, für die Housejungle Produkte eine perfekte Ergänzung des Sortiments wären. Wenn das so klappt, wie wir es uns vorstellen, dann findest du hier bald die Adressen.

Ansonsten spüren wir noch geeignete Märkte für den Verkauf unserer Pflanzenbommel auf. Wann wir 2018 auf welchen Märkten sind erfährst du demnächst auch hier.

 
IMG_2886.JPG

Kontakt

Natürlich ist Housejungle noch Work in Progress und das wird sich auch nicht ändern. Deshalb freuen wir uns immer über Ideen, Vorschläge und Feedback. Schreib uns gerne über das Konktaktformular oder direkt an hello@housejungle.de

Name *
Name
color-3.png